Drucken | Sitemap
Suchen

 MiG - Management im Gesundheitswesen
Das MedizinZentrum in kleineren Gemeinden und ländlichen Regionen

 vorheriger Artikel
 zur Übersicht
nächster Artikel 

 

Hier können Sie den Flyer herunterladen:

Flyer_MedizinZentrum.pdf

Projektphasen der Umsetzung.pdf

 

Sowohl im Gutachten des Sachverständigenrates im Gesundheitswesen als auch im Gutachten des Berlin-Institutes für Bevölkerung und Entwicklung (im Auftrag des BMVBS) wurde deutlich darauf hingewiesen, dass die Strukturen in Kleinstädten und ländlichen Regionen durch den demographischen Wandel in der Bevölkerung deutlichen Veränderungen unterworfen sind.

Schon heute veralten bestimmte Regionen, was zu einer Reduktion der Angebote in den Bereichen Mobilität, Soziale Aktivierung und Integration, Gesundheit und Bildung führt. Dem müssen die Gemeinden frühzeitig entgegen wirden.

Im Gutachten des Berlin-Instituts werden eine Fülle von Beispielen aufgeführt, deren Effizienz leider in vielen Fällen fragwürdig ist. Wichtig ist, dass sich jede Gemeinde (Region) ihrer Verantwortung bewusst ist, bzw wird und Möglichkeiten aufzeigt, die Zukunft der Gemeinde nicht nur zu sichern, sondern auch wieder attraktiv für junge Familien zu machen.

Schlüssel aller solcher sozialer Projekte ist, dass es ein Zentrum der Gemeinschaft gibt, in dem eine Reihe von essenziellen Dienstleistungen angeboten werden:

- Mittagstisch, Abendbrot, Restaurant und Gaststätte;     - Wäscherei und Reinigung;     -Post;    

- Schnittstelle zur gemeinsamen Mobilität (Autopool, Mehrzweckbus, etc.);

- Verkaufsstelle Lebensmittel und weitere Dinge des täglichen Bedarfs;

- Kleine Schule, Kinderbetreuung;     - zentale Medizinische Versorgung;

Die MiG Management im Gesundheitswesen hat ein Konzept entwickelt, Gemeinden aktiv in den Entwicklung und Umsetzung solch sozialer und gesundheitsrelevanter Projekte zu unterstützen. Wir als Berater im Gesundheitswesen gehen von der medizinischen Versorgung aus, können in unseren Konzepten und Projekten die sozialen Komponenten jederzeit integrieren.

Unterstützt durch kompetente Partner  hat sich ein Team gefunden, welches schnell in der Lage ist, Konzepte individuell anzupassen und zeitnah umzusetzen. 

Egal, ob Sie als Arzt oder Apotheker die Versorgung Ihrer Region gefährdet sehen oder als Gemeinde Unterstützung in der Umsetzung zukunftsorientierter Projekte suchen,rufen Sie uns an, schicken Sie eine Mail oder fordern Sie unseren Flyer an. wir kommen gerne zu einem kostenlosen Erstgespräch vorbei und versuchen Ihre Situation zu analysieren.